Kategorien
Archive

HansetageDie „ Alte Hanse „ von der Mitte des 13. bis Mitte des 16. Jahrhunderts ist mit der Stadt Salzwedel eng verbunden. Von den acht Hansestädten in der Altmark hat keine so viele Spuren aus jener Zeit hinterlassen. Nach weit über 400 Jahren ist die Hanse nun in unsere Stadt zurückgekehrt. Aus 15 Ländern werden Vertreter ihrer Hansestädte erwartet, so aus Island, England, Frankreich, Belgien, den Niederlanden, Deutschland, Polen, Litauen, Lettland, Estland, Russland, Weißrussland, Finnland, Schweden und aus Norwegen.

Zu dem internationalen Treffen kommen über 115 Städte jener Länder etwa 2500 bis 3000 aktive Teilnehmer. Vier Tage lang wird in unserer Stadt internationales Flair erlebbar sein. Die Bürgermeister, erste Repräsentanten ihrer Städte, werden in der Delegiertenkonferenz unter Vorsitz des Hansevormanns Perspektiven der Hanse beraten. Die Touristiker im Verbund mit den Hansemarktständen präsentieren sich mit regionaltypischen Produkten; Chöre sowie Tanz- und Musikgruppen garantieren eine kulturelle Vielfalt, die in solcher Fülle wohl nur an Internationalen Hansetagen zu erleben ist. Zudem werden viele Bürger aus anderen Städten insbesondere den Hansestädten Niedersachsens und Nordrhein- Westfalens erwartet. Die Stadt bereitet sich intensiv auf dieses große Ereignis vor. Es wird ein besonderes Datum in ihrer Geschichte sein. Salzwedel heißt alle Gäste dieser bedeutsamen Veranstaltung, die sowohl für die Region Altmark als auch für das Bundesland Sachsen- Anhalt nachhaltige Wirkung verspricht, herzlich willkommen.